Münchener Str. 42
86807 Buchloe
Telefon: 08241-9971131
Kontakt

Jetzt geschlossen

Mo-Fr: 09:00-18:00 Uhr
Sa: 09:00-16:00 Uhr
Anfahrt

Mach Deinen Garten winterfest

Gartentipps im Oktober

Oktober

Gartentipps im Oktober

Mit seinen leuchtenden Farben zeigt sich der Herbst noch einmal von seiner schönsten Seite. Die letzten sonnigen Tage sollten für Pflanz- und Reinigungsarbeiten genutzt werden. Alles unter dem Motto „winterfest“.

Schöne Balkonkästen für den Winter

Die Sommerblumen lassen jetzt langsam in ihrer Blütenfreude nach und sehen nicht mehr sehr ansprechend aus. Nun kannst du deine Kästen neu bepflanzen. Hierzu eignen sich die verschiedenen Heidesorten sehr gut. Beeren tragende Pflanzen wie Torfmyrthe oder Rebhuhnbeere und blattschöne Pflanzen aus dem Herbstzaubersortiment runden das Gesamtbild ab. So hast du bis zum Frühjahr viel Spaß an deiner neuen, bunten Bepflanzung. Komm zu uns, in dein …da blüh‘ ich auf! – Gartencenter und schau dir an, welche Pflanzenfülle der Herbst auf Lager hat.

Empfindliche Kübelpflanzen einräumen

Für Bougainvilleen, Oleander, Wandelröschen, Palmen und andere Kübelpflanzen wird es Zeit für das geschützte Winterquartier. Es sollte hell und luftig sein und Temperaturen nicht unter 10 °C haben. Vor dem Einräumen solltest du die Pflanzen leicht zurückschneiden und abgefallenes Laub gründlich entfernen. So verhinderst du, dass sich Pilzkrankheiten ansiedeln und ausbreiten. Im Winterquartier werden die Pflanzen nur noch mäßig gegossen, da sie wenig Wasser verdunsten. Immergrüne Arten wie Palmen und Oleander benötigen jedoch mehr Wasser als Laub abwerfende Pflanzen.

Dahlienknollen und Gladiolenzwiebeln frostfrei lagern

Schneide zuerst die Stängel bis auf 10 cm zurück und hole dann die empfindlichen Knollen aus der Erde. Schüttele sie gut aus und bring sie in einen kühlen Keller. Dort kannst du sie dunkel und trocken bis zum nächsten Frühjahr lagern.

Pflanzarbeiten durchführen

Die warmen Tage, an denen Bäume an Wassermangel leiden, sind vorbei. Daher können Obstbäume, Koniferen und Sträucher im Garten umgesetzt werden. Teile auch deine Stauden. So kannst du dein Staudenbeet schon fürs nächste Jahr neu gestalten. Achte darauf, dass du die Pflanzen nach dem Umsetzen gut gießt. So werden sie für die nächsten Wochen mit ausreichend Wasser versorgt und die Erde schließt sich gut um die Wurzeln.

Winterhilfen für Tiere

Viele Tiere suchen jetzt im Garten nach einem Unterschlupf für den Winter. Du solltest daher ruhig einen Laubhaufen oder einen Stapel Zweige liegen lassen, sodass Igel und andere Tieren überwintern können.

Nimm Vogelnistkästen ab und reinige sie gründlich, indem du alles aus dem Nistkasten entfernst. Spüle den Kasten anschließend mit heißem Wasser aus.

Ab Monatsende oder früher, wenn der Boden bereits gefroren ist oder Schnee liegt, kannst du dann mit der Winterfütterung beginnen.